Wasser aus Baugrube abpumpen

Datum: 03.10.2017 
Alarmzeit: 10:39 Uhr 
Art: Wasserversorgung 3 
Einsatzort: Kriegsbergstrasse / Stuttgart-Mitte 


Einsatzbericht:

Ein starkes Unwetter in der Nacht von Montag auf Dienstag führte zu Überschwemmungen im Stadtgebiet Stuttgart. Davon betroffen war auch eine Baugrube der SSB in der Nähe des Hauptbahnhofes so dass in Folge mehrere Stadtbahn-Linien den Verkehr einstellen mussten. Sehr große Wassermengen mussten aus der betroffenen Baugrube gepumpt werden. Von der Berufsfeuerwehr wurde unter dem Alarmstichwort „Wasserversorgung 3“, die leistungsfähigste Pumpe der Feuerwehr Stuttgart, das Hytrans-Fire-System, der Feuerwache 5 sowie die Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Birkach alarmiert. Eine besondere Herausforderung waren die zahlreichen Ecken, scharfen Kanten und die Topographie welche auf der Baustelle vorgefunden wurden. Die Einsatzkräfte mussten den Einsatz des Pumpensystems sorgfältig vorbereiten sowie zahlreiche Sonderkonstruktionen bauen um Schäden am System zu vermeiden und um eine optimale Förderleistung zu erzielen. Mit 8.500 Litern pro Minute konnte im Anschluss das Wasser über mehrere Stunden in die Kanalisation gefördert und die Baustelle gesichert werden. Die Stadtbahn konnte im Anschluss wieder den Betrieb aufnehmen.

Der Einsatz wurde gemeinsam von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr abgearbeitet. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zeigten auch am Feiertag vollen Einsatz für die Bevölkerung der Stadt Stuttgart.

Weitere Bilder vom Einsatz finden Sie unter diesem Link bei 7aktuell.